Oberliga Südwest: TuS Mechtersheim – Al. Waldalgesheim

TuS Mechtersheim – Al. Waldalgesheim 0:1 (0:0)

Immerhin 260 Zuschauer, soviele wie lange nicht mehr, sahen eine taktisch klug eingestellte Gästemannschaft, die in der 85. Minute einen gut vorgetragenen Konter zum Siegtor nutzte. Matchwinner für Waldalgesheim war Florian Breitenbach.

Die ersatzgeschwächten Mechtersheimer hatten durchaus Chancen für siegbringende Treffer, im Abschluss haperte es allerdings gewaltig. Das Fehlen von u.a. Christian Heil (Abwehr), Kevin Sigl, Rami Zein (beide Mittelfeld) und Nico Pavic (Sturm) machte sich negativ bemerkbar.

Den aufgelaufenen Blauen konnte man keinen Vorwurf machen, das Engagement stimmte, die (nötige) spielerische Qualität fehlte jedoch.

Bildergalerie:

-


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben Sie die korrekte Zahl ein * * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.