Die Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse 2012/2013

Am Freitag, dem 21. September 2012, wurden die neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse 2012/2013 auf der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben gekrönt. Die Olympiasiegerin im Bahnrad-Teamsprint Miriam Welte, der prominente Gast des Abends, wurde auf dem Ludwigsplatz in Wein aufgewogen.

Ein abwechslungsreiches, spannendes und eindrucksstarkes Jahr liegt hinter Hermina Kuruc aus Weyher und Jasmin Eck aus Ilbesheim. Sie haben in der königlichen Atmosphäre von Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben ihre Krone an Sophie Rebholz (Siebeldingen) und Christine Schneider (Edenkoben) weitergegeben. Melanie Wilhelm, eine der amtierenden pfälzischen Weinprinzessinnen nahm die traditionelle Zeremonie vor. Sophie Rebholz, 24-jährige Erzieherin und Christine Schneider, 22-jährige auszubildende Weinbautechnikerin in Bad Kreuznach, sind gespannt auf ein grandioses Jahr.

Viele Veranstaltungen außerhalb des Landkreises und etablierte Weinfeste in der Region stehen auf dem künftigen Weinprinzessinnen-Terminkalender. Neben dem deutschen Opernball und Bambi sind die Weinprinzessinnen auch auf dem großen Weinfest der Südlichen Weinstrasse in München auf Schloss Blutenburg vertreten. Auch die Landrätin Theresia Riedmaier ist von dem Engagement der jungen Damen begeistert: „Mit viel Leidenschaft, Selbstbewusstsein und Charme präsentieren die Weinprinzessinnen die Wein- und Ferienregion Südliche Weinstrasse. Hermina und Jasmin sind an ihren Repräsentationsaufgaben gewachsen und haben ihre Amtsaufgabe mit viel Engagement wahrgenommen. Auch Sophie und Christine werden diese Aufgabe hervorragend meistern.“

Beide haben bereits Erfahrungen auf Verbandsgemeindeebene sammeln können und sind mit dem Thema „Wein“ tief verwurzelt. Christine Schneider sammelte den ersten Kontakt natürlich im heimischen Weingut. Sophie Rebholz lernt viel von ihrem Vater, der Weinbaulehrer im DLR in Neustadt ist. Auch ihr Onkel, Hansjörg Rebholz kann ihr bei Fragen eine gute Stütze sein. Durch ihre offene, kommunikative, herzliche und eloquente Art werden Sophie und Christine ihre Amtsaufgabe sicher gut meistern.

Um 19:00 Uhr wurden die neuen Weinprinzessinnen auf dem Ludwigsplatz von Theo Kautzmann, Geschäftsführer der Weinwerbung Südliche Weinstrasse vorgestellt. In der Prominentenreihe wurde auch Miriam Welte präsentiert, Olympiasiegerin im Bahnradsprint 2012, die mit der traditionellen Weinwaage aufgewogen wurde (96 Flaschen Wein). Werner Kastner, Stadtbürgermeister von Edenkoben, bedankte sich bei allen Aktiven und freute sich über einen gut besuchten Weinfestverlauf.Auch die Edenkobener Weinprinzessin, Lena I. war mit von der Partie und begrüßte die Weinfestbesucher auf dem Ludwigsplatz.

Sei bitte der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.