Bezirksklasse Süd: Phönix Bellheim – TuS Schaidt

Phönix Bellheim – TuS Schaidt 0:2 (0:1)

Das 1:0 erzielte Julian Becker nach einer knappen Viertelstunde.
TuS-Trainer Marco Weißgerber bezeichnete die Führung als verdient. „Wir standen hinten gut und hatten vorne 2-3 Chancen.“

Ich selbst sah nur die 2. Halbzeit, die war intensiv umkämpft. Der Spielfluss wurde aber oft unterbrochen durch viele Pfiffe des Schiedsrichters. Wenigstens hielt er seine Linie konsequent durch und vielleicht war das auf dem staubigen Hartplatz angesichts der Verletzungsgefahr auch gar nicht so schlecht.

Bis zum 2:0 in der 80. Minute, wieder durch Julian Becker, der nach einem Konter per Heber aus 18m Torwart Heiter überwand, hatte Bellheim durchaus die ein oder andere Ausgleichsmöglichkeit. Der Abschluss gehörte aber erneut nicht zu den Stärken Bellheims.

Bildergalerie:

-


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben Sie die korrekte Zahl ein * * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.