Weingarten/Pfalz – Lebendiger Adventskalender am 11. Dezember 2021

Täglich um 18 Uhr öffnen sich in Weingarten die „Adventskalendertürchen“. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Gruppen und Institutionen haben sich der Idee angeschlossen und möchten in der Vorweihnachtszeit besinnliche Momente in die Herzen zaubern.

Am 11. Dezember 2021 lud die Familie Rausch die Weingartener Bürger zu sich in den liebevoll geschmückten Hof in der Bahnhofstraße. Zufällig, fast wie auf Bestellung fuhren die Weihnachtstraktoren um kurz nach 18 Uhr am Anwesen und den zahlreichen Gästen vorbei.

Video: Die Weihnachtstraktoren auf dem Weg in eine Nachbargemeinde

Nach der kurzen unerwarteten, aber durchaus schönen Verzögerung musste die Aufmerksamkeit wieder in den Hof gerichtet werden. Dort begrüßte Frauke Rausch die Anwesenden und im speziellen Bürgermeister Stefan Becker sowie Frau Zimbelmann. Sie erkundigte sich nach deren Befinden mit den Worten „Wie geht es Ihnen?“, was dann auch der Duktus ihrer persönlichen Ansprache und der darauf folgenden Weihnachtsgeschichte war.

Frauke erzählte die Geschichte von Marie, die den Sinn von Weihnachten suchte und am Ende fand.
Diese Weihnachtsgeschichte wurde vor einigen Jahren von Samanta Rizzo, einer Schülerin der Carl-Orff-Schule in Bad Dürkheim verfasst.
Original kann der Wortlaut auf der Homepage der Schule nachgelesen werden.

Zum Abschluss konnte Glühwein und Punsch genossen werden.

Video: Frauke Rausch

Sei bitte der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.